Aktuelles

Mutter-Kind-Haus „Anna Lina“
feierte
ersten Geburtstag

Seinen ersten Geburtstag feierte am vergangenen Wochenende das Mutter-Kind-Haus „Anna Lina“ der Stiftung Linerhaus. „Glückwunsch Ihnen allen“, sagte Thomas Röttger, der pädagogische Leiter der Stiftung, und verteilte Rosen an Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen, die mit ihren Babys an einer festlichen Tafel saßen. „Das Haus ist schön in Stand gesetzt und hervorragend genutzt, die Jugendämter von Stadt und Landkreis Celle sind zufrieden mit unserer Arbeit, und Sie, liebe Mütter, sind mit Ihren Kindern der Mittelpunkt des Hauses.“ Elena Kammerer, die Leiterin des Hauses, erinnerte an die Anfänge: „Als wir vor einem Jahr die erste Mutter in Empfang nahmen, waren die Handwerker noch im Haus, und wir hatten den Wischeimer noch in der Hand. Nun sind Sie alle gut hier gelandet und haben die Feier mit vorbereitet, haben Kuchen gebacken und die Tische geschmückt. Ich freue mich, dass wir diesen Tag alle gemeinsam feiern können.“


Fünf jungen Frauen wohnen mit ihren Babys im ehemaligen Landhotel Vieth, das vor einem Jahr nach umfangreichen Umbauarbeiten eingeweiht wurde. Die Anna Lina Wohngruppe bietet ihnen Hilfe und Begleitung in der Schwangerschaft, bei der Geburt, in ihrem Alltag mit Kind und bei der Bewältigung von Nöten und Krisen. Eine junge Mutter lebt derzeit mit ihrem Kind in einem der beiden Anna Lina Trainingsappartements auf dem Gelände der Stiftung und wird auf dem Weg in die Selbständigkeit von den pädagogischen Fachkräften unterstützt. Demnächst wird sie in die eigenen vier Wänden ziehen.

Ansprechpartnerin:
Elena Kammerer
Anna Lina – Wohnen für Mutter und Kind
Heinrich-Vieth-Str. 3
29227 Celle
Tel.: 05141 – 8 87 99 81
Mobil: 0151 – 11 76 54 99
E-Mail: annalina@stiftung-linerhaus.de