Aktuelles

Stiftung Linerhaus beim Familienfest des Landkreises
Auftakt der Ferienspiele mit vielen Angeboten

Wathlingen, 29. Juni 2013

Zu einem attraktiven Mitmachangebot und Bühnenprogramm luden am Samstag, den 29. Juni, der Landkreis Celle und die Gemeinde Wathlingen ein. Zum Start der Sommerferien konnten Kinder und ihre Familien und auf dem großen Gelände des 4 Generationen Parks und im Gebäude aktiv werden: beispielsweise an der großen Wasserbaustelle, an den übergroßen Geschicklichkeitsgeräten von Meyers Spielstraße oder beim XXL-Menschenkicker. Auf der Bühne und vor dem Haupteingang präsentierten den Tag über verschiedene Tanzformationen aus dem Landkreis ihre Choreographien.


Beim Rundgang: Landrat Klaus Wiswe, Stadtjugendpfleger Rudolf Klemm, Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann, Thomas Röttger, pädagogischer Leiter der Stiftung Linerhaus, und Wathlingens Bürgermeister Torsten Harms.


Viele der jungen BesucherInnen trotzten dem windig-kalten Wetter und probierten die vielen Mitmach-Angebote aus wie hier die Wasserbaustelle.

Wathlingens Bürgermeister Torsten Harms dankte in seiner Begrüßung allen haupt- und ehrenamtlichen Helfern: „Sie haben mit Ihren Ideen, Ihrem Einsatz und einer Vielzahl an Ständen und Angeboten ein tolles Familienfest auf die Beine gestellt. Man sieht: Familien können hier im Landkreis, besonders im Süd-Osten, gut leben!“ Landrat Klaus Wiswe erinnerte an die Anfänge der Ferienspiele, die zusammen mit dem Fest für diejenigen Familien gedacht waren, die nicht in den Urlaub fahren. „Inzwischen wollen die Kinder nicht mehr in den Urlaub fahren - so gut ist das Angebot der Jugendpflegen im Landkreis Celle“, sagte er schmunzelnd.
Stadtjugendpfleger Rudolf Klemm, Wathlingens Bürgermeister Torsten Harms, Landrat Klaus Wiswe und Landtagsabgeordneter Maximilian Schmidt bei der Begrüßung.


Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann in der Caféteria in den Räumen der Jugendhilfe der Stiftung Linerhaus.

Gemeinsam mit den Gemeinde-Jugendpflegen, örtlichen Vereinen, Polizei, DRK, Freiwilliger Feuerwehr und Bohmann-Museum war auch die Stiftung Linerhaus aktiv dabei. In den Räumen der Jugendhilfe haben Kinder und Eltern der Sozialen Gruppe ein Café eingerichtet und verkauften frisch gebackene Waffeln. Im Innenhof gab es Angel-Casting und einen Luftballonwettbewerb. Am Informationsstand der Stiftung Linerhaus konnten sich Eltern und Fachkräfte aus anderen Einrichtungen über die breite Angebotspalette des Linerhauses informieren. Für Thomas Röttger, den pädagogische Leiter der Stiftung, ist die Teilnahme eine Selbstverständlichkeit: „ Die Stiftung Linerhaus ist seit Jahren aktiver Kooperationspartner in Wathlingen. Und mit dem Landkreis Celle verbindet uns jahrzehntelanges Zusammenwirken in der sozialen Arbeit. So ist es ganz klar, dass wir uns bei diesem tollen Fest engagieren.“


Am Stand der Stiftung Linerhaus:
Abteilungsleiter Stefan Fleischer im Gespräch mit Bürgermeister Torsten Harms.