Aktuelles

Ferien an der Ostsee


Die Ostsee-Urlauber:
Beate Albat, Gunther Ebing und Friederike Rose (sitzend)
mit den Begleiterinnen Gisela Bind (Heimleiterin),
Ute Götze, Heike Dörge und Petra Bertram (v.l.n.r.)


Sieben Tage Sonne, Strand und Meer – das erlebten im Juni drei BewohnerInnen des MS-Heims der Stiftung Linerhaus. Zusammen mit vier Mitarbeiterinnen genossen sie die Urlaubstage am Weißenhäuser Strand an der Ostsee. Die barrierefreie und schöne Ferienwohnung lag direkt am breiten Sandstrand und an der Promenade, die zu Spaziergängen einlud.
Nicht nur das Meer vor der Nase sondern auch die reizvollen Ausflüge in die Umgebung sorgten für gute Unterhaltung und Erholung. So ging es für einen Tagesausflug nach Lübeck und dort in die Marzipanfabrik, wo die drei Urlauber das Modellieren von Marzipan probieren konnten.
Ein weiterer Ausflug führte die drei mit ihren Begleiterinnen ins Meereszentrum nach Fehmarn, wo sie die Vielfalt der Meeresfauna erlebten und insbesondere das Leben der Haie und der kostbaren Korallenwelten bewundern konnten. Zu den Highlights des Urlaubs gehörten auch herrliche Fischgerichte und besondere Restaurants wie das im Dschungelland, in dem beim Essen Affen, Nashörner, Giraffen und Schmetterlingen in Sichtweite waren.


Sonne, Wind und weite Blicke auf die Ostsee


City-Ausflug nach Lübeck