Aktuelles

Lichterkinder bringen Licht
Hehlentor, 29. November 2013

Laternenumzug für einen guten Zweck


Die Lichterkinder der Kita Tortenstück sammeln Spenden für Sierra Leone.

Foto: André Srock - Fairpictures.de

„2013 leuchten unsere Laternen für Kinder in Sierra Leone“ war das Motto des diesjährigen Laternenumzugs der Kita Tortenstück der Stiftung Linerhaus. „Damit  haben wir uns einem Projekt des Kinderhilfswerks World Vision angeschlossen“, so Kita-Leiterin Kerstin Wallheinke. „World Vison sammelt in diesem Jahr Spenden für eine bessere Gesundheit und Ernährung von Kindern in diesem afrikanischen Land, das zu den ärmsten der Welt zählt.“ Schon im Vorfeld haben sich die Krippen- und die Kindergartengruppe auf den Tag vorbereitet und sich mit den Lebensbedingungen von Kindern in Sierra Leone beschäftigt. Sie haben Laternen gebastelt, die mit Händen und Herzen geschmückt sind, haben Kekse gebacken und Teelichtgläser bunt verziert. So ging der bunt geschmückte Laternenumzug der Kinder mit ihren Familien durch die Dunkelheit: „Lichterkinder bringen Licht“ sang die Gruppe das eigens für dieses Projekt komponierte Laternenlied.

Für die Sicherheit sorgte dabei Ariane Schwache, die Kontaktbeamtin der Polizeiinspektion Celle, die die Kinder sicher über die Straßen geleitete. Zurück an der Kita gab es dampfende Kürbissuppe, Brezeln, Punsch und Kaffee und die selbstgemachten Kekse und Teelichtgläser. Dadurch konnte die Kita 150,- Euro an Spenden einnehmen, die direkt an World Vision fließen werden.

Ansprechpartnerin:
Kerstin Wallheinke
Leitung Kita Tortenstück
Tel.: 05141 - 93 16 94