Aktuelles

Wenn Pferde in die Schule gehen
Adelheidsdorf, 05. Dezember 2013


Meike Seeger vom Reitbetrieb „Cavallino“ führte die Kinder hoch zu Ross über den Schulhof.

Von zwei Pferden wurde kürzlich die Ganztagsschule Adelheidsdorf besucht. Die großen Tiere brauchten weder lesen noch schreiben zu lernen, sie mussten auch keine Hausaufgaben machen. Ihre Aufgabe bestand darin, die Kinder im Nachmittagsbetrieb auf ihren Rücken reiten zu lassen. Die Kinder haben dieses Angebot mit großer Begeisterung angenommen. Ungeduldig und mit großer Vorfreude warteten sie auf dem Schulhof, bis sie an der Reihe waren und auf einen der Pferderücken klettern durften. Viele Kinder wären am liebsten gar nicht mehr abgestiegen. Die gutmütigen Islandpferde vom Reitbetrieb „Cavallino“ bekamen von den Ganztagsschülern am Ende noch schöne Frisuren in ihre Mähnen geflochten.

Ihre Ansprechpartnerin:
Karin Bochnick
Schulsozialarbeiterin
Grundschule Adelheidsdorf
Schulstraße 1
29352 Adelheidsdorf
Tel.: 05141 – 27 85 20
E-Mail: k.bochnick@gs-adelheidsdorf.de


Ionut wäre am liebsten gleich wieder aufgestiegen.


Auf dem Pferderücken ohne Festhalten.