Aktuelles

Neue Kooperationsideen geschmiedet
Plenum im 4 Generationenpark bringt Akteure zusammen

Wathlingen, 21. Juni 2013

25 Akteure aus Politik, Verwaltung, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen kamen am gestrigen Donnerstagabend im 4 Generationenpark Wathlingen zu einem Plenum zusammen. In seiner Begrüßungsrede verwies Bürgermeister Torsten Harms auf die Institutionen, die unter dem Dach des 4 Generationen Parks tätig sind und das Haus mit vielfältigen Veranstaltungen mit Leben füllen. „Das gemeinsame Tun ist manchmal auch schwierig. Man muss sich aneinander gewöhnen, sich aufeinander verlassen“, so Harms. „Die Akteure, die heute hier sind, sind schon auf einem guten Weg. Den wollen wir weiter gehen und heute Abend nach Arbeitsinhalten und neuen Kooperationsideen fragen. Ich hoffe auf viele gute Ergebnisse!“

Daraufhin verteilten sich die Teilnehmer des Plenums in den verschiedenen Gebäudeteilen und trafen sich wechselnd in fünf Arbeitsgruppen wieder: Im Jugendtreff, im Kino und Restaurant, in der Jugendhilfe der Stiftung Linerhaus, in der Samtgemeindebücherei und in der Oberschule. In Form von Speed-Datings tauschten sich die Gruppen dynamisch darüber aus, was es für Ideen für die jeweilige Einrichtung gibt und wie konkrete, persönliche Beiträge aussehen könnten.

„So kamen am Ende viele Anregungen zusammen“, bilanziert Michaela Grön, die für die Stiftung Linerhaus den Abend moderierte. „Und da sich gleich die richtigen Menschen am richtigen Ort trafen, war manches sogar so konkret, dass die Umsetzung bald beginnen kann.“

Kerstin Biedermann, Geschäftsführerin des 4 Generationen Parks, möchte die drei Köche des Restaurants „vier G“ zusammen mit drei Kindergruppen in ein Kochduell schicken und hat dazu die Grundschule und die Jugendhilfe der Stiftung Linerhaus mit ins Boot geholt.

„Mir gefällt die Idee eines Leseclubs“, sagt Fritz Sudmeier, der didaktischen Leiter der Oberschule Wathlingen. Zusammen mit der Bücherei und der Grundschule hat er schon ein Förderprogramm im Auge.

„Dass nun diese und alle weiteren Pläne nicht im Sande verlaufen, darum will ich mich kümmern und die Akteure bei der Umsetzung begleiten,“ kündigt Ingo Rosenthal von der Stiftung Linerhaus an und freut sich über die Fülle an Ideen, die in so kurzer Zeit zusammen gekommen sind. Er ist Koordinator im 4 Generationen Park für die Vernetzung der Einrichtungen zuständig.

 

Ingo Rosenthal & Michaela Grön

 

Koordinierungsbüro
4 Generationen Park Wathlingen

Büro Wathlingen:
Tel.: 05144 – 4 95 65-25
E-Mail: rosenthal@stiftung-linerhaus.de

Büro Stiftung Linerhaus:
Tel.: 05141 – 804-108
E-Mail: groen@stiftung-linerhaus.de